"Stille und Besinnlichkeit"

 

Viele kaufen sich lichtstarke Objektive, um auch noch im Halbdunklen mit einer offenen Blende und relative kurzen Verschlusszeiten gute Bilder zu erzielen. Viele bedenken aber nicht, dass eine offene Blende auch eine sehr geringe Tiefenschärfe bedeutet. So sind sie enttäuscht, dass viele Bilder unscharf, bzw. nicht durchgängig scharf herüberkommen. Darum Vorsicht, bedenkt dieses beim Kauf solcher Objektive, die oft auch noch sündhaft teuer sind. Aber das Spiel mit der Tiefenschärfe hat auch seinen besonderen Reiz und dies nicht nur bei schlechten Lichtverhältnissen. In der Portrait-Fotografie geht es eigentlich nur mit solchen Objektiven. Der Hintergrund verschwimmt, um so mehr, um so besser. Man spricht auch vom Freistellen eines Motives und vom schönen gleichmäßigen Hintergrund. Hier nun ein Beispiel von mir, aufgenommen im Hildesheimer Dom.

 

Was macht den Reiz dieses Fotos aus?

 

1. Die Bildgestaltung

2. Das Spiel mit der Tiefenschärfe

3. Das Bild erzählt eine Geschichte

 

zu 1.  Mir viel die kleine Gebetsnische auf. Das Tor war geöffnet und ergab eine schöne Perspektive. Im linken teil Maria mit dem toten Jesus auf dem Schoß, im Hintergrund. Ich ging leicht in die Hocke und stellte meine Kamera auf ein Stativ. Die Kameraeinstellung stellte ich auf AV ein (Zeitautomat) und auf die größte Blendenöffung. Ich wollte schon im Vornherein den Schärfefokus nur auf den ersten Gitterstab legen.

 

zu 2. So entstand der gewollte Effekt. Nur der Stab vorn ist knackig scharf, der Hintergrund verschwimmt zunehmend. Maria und Jesus sind nur zu erahnen.

 

zu 3. Dieses Bild lässt viel Raum für Interpretationen, die ihr beim längeren Betrachten herauslesen könnt. Und genau das ist es, was viele Fotografen wollen. "Fotografieren ist Gestalten, Geschichten erzählen und nicht darstellen der Wirklichkeit"!

 

Meine Interpretation des Bildes in Kürze: Der erste Pfosten steht klar im Raum (der einzelne Mensch). Die Reihe links führt direkt zum Glauben (in dem Fall zum christlichen, symbolisiert durch Maria und Jesus). Die rechte Reihe ist länger und läuft ins Leere.

 

Kameraausrüstung: Canon 5D III, 16mm-35mm, f4, Stativ

Kameraeinstellung: 30mm Brennweite, ISO-100, f4, 1/6s

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.