Teneriffa Dezember 2013

 

Eine Woche Teneriffa im Dezember. Die Ankunft war abenteuerlich. Schwierige Landung. Ein schweres Tief mit Sturzregen verwandelte die ausgetrockneten Bäche in reißenden Flüsse. Nächster Tag dann strahlender Sonnenschein. Und ein großer Vorteil, auf dem Teide lag Schnee. Und so gelangen Bilder, wie man sie immer seltener sieht auf Teneriffa. Viele Straßen in den Nationalparks waren bis zu unserer Abfahrt gesperrt.